Methoden Icon

Behandlungsmethoden

Anerkannt und bewährt.

Jeder Mensch, jede Krankheit ist anders und erfordert deshalb auch individuelle Behandlungsansätze.
Folgende Methoden unterstützen meine Therapie:

Diagnosesysteme

Am Anfang jeder Behandlung bzw. Diagnose steht ein ausführliches Anamnesegespräch. Zusätzlich stehen mir folgende Hilfsmittel zur Verfügung:

  • Laboruntersuchungen (Blut-, Stuhl-, Speichel-, Urinuntersuchungen)
  • Dunkelfeldmikroskopie
  • TimeWaver Frequency
  • Kinesiologische Tests (ist immer nur eine Momentaufnahme)
  • Oligoscan (Mineral- und Schwermetallstatus)
  • Spenglersan-Kolloid Bluttest
Der Darm und orthomolekulare Therapie

Messen ist besser als glauben

Heute brauchen wir in der Naturheilkunde nichts mehr zu glauben. Ob unser Körper gut mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt ist, bzw. ob die Aufnahmenahmefähigkeit unseres Darms in Ordnung ist, können einfach in Blut- und Stuhluntersuchungen untersucht werden. So ist eine spezielle Blutuntersuchung (neben der der klassischen Schulmedizin) mit  aussagekräftigen Einzelpositionen stützend in der Diagnose.

Der Gesundheitscheck Darm gibt uns Auskunft über den Florastatus, eventuelle Verdauungsrückstände, leaky-gut, Gallensäuren, der Bauchspeichelsekrete und über Entzündungsmarker.

So erhalten Sie eine fundierte Diagnose auf die wir Ihre individuelle Therapie aufbauen.

Bei einer Therapie mit Nahrungsergänzungen ist wichtig, dass diese aus natürlichen Quellen stammen.
Ich arbeite u.a. mit Produkten der Symbio Harmonizer GmbH, sog. „Symbio“ Nahrungsergänzungen sind Symbioceuticals aktiviert und sollen dadurch vom Körper besser aufgenommen werden können.

Dank moderner Behandlungsmethoden und biologisch hochwertigen Nahrungsergänzungen erzielen wir so optimale Ergebnisse.

Ausleitungsverfahren

Ursprünglich gehen die Ausleitungsverfahren auf den griechischen Arzt Hippokrates (400 v. Chr.) zurück. Er definierte Gesundheit als die richtige Mischung der Körpersäfte. Ausleitungsverfahren sind ein wichtiger Bestandteil der Naturheilkunde und dienen ihr zur Entgiftung.

Nachfolgend ein Auszug von Ausleitungsmethoden, die ich in meiner Praxis anwende:

  • Schröpfen und Schröpfmassagen
  • Aderlass
  • Eigenblutbehandlungen
  • Entgiftung und Entschlackung
  • Ausleitung von Schwermetallen
  • Therapien zur Entsäuerung u.a. auch mittels Infusionstherapien
Timewaver Frequency - Mikrostromfrequenztherapie

„Tatsächlich gibt es überhaupt keine Materie. Alles und jedes ist aus Schwingung zusammengesetzt.“
Max Planck, dt. Physiker, Begründer der Quantenphysik

Die Mikrostromfrequenztherapie soll die körpereigenen Regulationsmechanismen durch die Stimulierung mit den richtigen Wellenformen und Frequenzen der Zellen aktivieren wenn Frequenzen die Sprache sind mit der auf zellulärer Ebene kommuniziert wird. Voraussetzung ist, die den Krankheitsbildern zugeordneten Frequenzen zu kennen und diese gezielt an den richtigen Stellen zu applizieren.

Das Timewaver Frequency System soll durch eine Vielzahl an Festprogrammen sowie individuell auf das jeweilige „Problem“ zusammenstellbare Programmen zur Behandlung des zellulären Milieus und der Mitochondrien, zur Unterstützung der Zellkommunikation, des Stoffwechsels und der Zellteilung sowie des natürlichen Zellmembranpotentials eingesetzt werden.

Viele Erkrankungen können mit elektrischen Frequenzen behandelt werden. Auch bei Schmerzen, psychischen oder degenerativen Erkrankungen kann die Timewaver Frequenztherapie eine geeignete Therapieoption darstellen. Nähere Informationen gebe ich Ihnen gerne – bitte fragen Sie mich auch nach dem Prospekt zur Mikrostrom-Frequenztherapie

Akupunktur

Es kommt darauf an, den Körper mit der Seele und die Seele durch den Körper zu heilen. (Oscar Wilde)

Die Ohrakupunktur ist ein bedeutendes Teilgebiet der Akupunktur. Erste Erwähnung der Ohrakupunktur gibt es bereits im 1. Jahrhundert vor Chr. in China. Systematisch erforscht wurde die Ohrakupunktur jedoch erst seit 1950 von Paul Nogier und seinen Schülern. Nogier entdeckte, dass alle Organe des Körpers am Ohr repräsentiert sind und so über das Ohr behandelt werden können.

Störungen im Körper können sich als empfindliche Punkte auf der Ohrmuschel darstellen. Bestimmte (sogenannte Reflex-)Zonen der Ohrmuschel entsprechen Zonen des Körpers. Durch die Reizung der jeweiligen Punkte können die Körperareale angesprochen werden.

Zudem habe ich die Ausbildung zum Therapeuten der traditionellen chinesischen Medizin.absolviert.

weitere Methoden
  • Injektions- und Infusionstherapie z.B. Vitamin C Infusionen, Aufbautherapien
  • Nosodentherapie (u.a. bei Allergien/zur Aktivierung des Immunsystems),
  • Neuraltherapie nach Huneke z.B. zur Narbenentstörung
  • natürliche Hormon- und Neurotransmittertherapien (nach Speichel- und Urinanalysen)
  • Mikroimmun-Therapie
  • Muskelentspannung nach Jacobsen | Autogenes Training | Heilhypnose
Dauerbelastung Elektrosmog - die unterschätzte Gefahr.

Wir müssen umdenken, wenn wir überleben wollen! (Albert Einstein)

Heute ist es fast nicht mehr vorstellbar, wie die Menschen vor ca. 130 Jahren gelebt haben. Zu diesem Zeitpunkt hat der Mensch begonnen Elektrizität flächendeckend nutzbar zu machen. Heutzutage umgeben uns eine Vielzahl elektrischer Felder > ein Leben ohne Computer, Fernsehen, Wireless-Technologien (WIFI), Radio, GPS, Handys, Mikrowellen und Radar ist (fast) nicht mehr denkbar.

Diese Felder können wir mit unseren Sinnesorgangen (leider) nicht erfassen, wir können sie nicht riechen, sehen, schmecken, hören oder spüren. Und das macht sie so gefährlich > weil wir sie nicht mit unserem Bewusstsein wahrnehmen können.  Tiere hingegen besitzen eine viel feinere Sinneswahrnehmung als der Mensch, sie können natürliche elektromagnetische Felder spüren und für sich nutzbar machen, z.B. zur Orientierung (Wale, Vögel). Hund und Katze wissen beispielsweise genau wo „sie sich hinlegen“.

Generell unterscheiden wir zwischen natürlichen und künstlichen elektromagnetischen Feldern. Künstlich-technische Felder werden über den thermischen Effekt (= Erwärmung des Gewebes) beschrieben. Über die (strittigen) Grenzwerte werden sie für den Verbraucher definiert.

Unser Organismus ist an natürliche elektromagnetische Felder gewöhnt. Diese zeichnen sich durch eine sehr niedrige Frequenz aus. Beispielsweise hat das Erdmagnetfeld eine Frequenz um 11-12 Hz (Hertz = 1 Schwingung pro Sekunde), Handys dagegen um 1-2 Gigahertz (1 Gigahertz = 1 Milliarde Schwingungen pro Sekunde). Unsere Zellen haben sich an die natürlichen elektromagnetischen Felder gewöhnt, das Problem ist die Dauerbelastung mit hochfrequenten künstlichen elektromagnetischen Felder, wie Handy, WLAN,  Radar, etc.

Nun die gute Nachricht: es gibt hochwertige Produkte die uns helfen uns ein harmonisches und gesundes Lebensumfeld zu schaffen. In meiner Praxis arbeite ich mit dem Harmonizer med. Produkte für zu Hause und unterwegs finden Sie auf der nachfolgenden Internetseite.

Bitte fragen Sie mich gerne nach Prüfberichten/Gutachten zur Wirkungsweise der Produkte.

Nähere Informationen zur Wirkungsweise und den verschiedenen Produkten finden Sie hier.

Biophysikalische Test- und Behandlungsmethoden - Therapie mit Symbio-Harmonizer Med

Wenn Gesundheit fehlt, fehlt alles. (Jürgen Lueger)

Die Idee basiert auf einem strom- und batteriefreien, bioenergetischen Resonanzsystem. Zusätzlich zu den Schwingungen führen wir eine feinstoffliche Polarisation durch, was elementar für den kranken Organismus ist. Mit diesem System wird das Gleichgewicht wieder hergestellt und ein Teil dazu beigetragen, nach dem Motto „Mit der Natur in Symbiose“.

Durch den technischen Fortschritt hat der Mensch bis heute eine Vielzahl an Dingen geschaffen, die erstmals in der Weltgeschichte unsere natürlichen Energie- und Informationsfelder verformen und beeinflussen, z.B. durch Radio, Bluetooth, WLAN, NAVI, Mikroprozessoren, Mikrowellen, Funk, Handy, Strom.

Dies führt zu völlig neuen Problemen, die in der bisherigen Menschheitsgeschichte nicht existierten und die bereits heute sehr reale Symptome verursachen, z.B. Unausgeglichenheit, Stress, Müdigkeit, Unverträglichkeiten, Allergien, usw.

Die Evolution passt sich an, jedoch ist die Geschwindigkeit der technischen Entwicklungen heute viel größer als die Anpassungsfähigkeit der Menschheit (man spricht von 150 Jahren).

Das Ziel mit dem Symbioceuticals Harmonizer Med soll darin liegen, den Körper wieder an seinen ungestörten Schwingungsursprung zu erinnern.

Nähere Infos hierzu erhalten Sie hier.

Kontakt mit mir aufnehmen

Ich freue mich auf Ihre Anfragen und werde so schnell wie möglich antworten! 🙂

6 + 6 =

Tel: +49 (0)8683 - 8916408

 

Stadplatz 60 - 1.07 | D-84529 Tittmoning

 

luise@heilpraktiker-tittmoning.de

 

Wichtiger Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass die hier vorgestellte Technologie noch nicht mit der überwiegenden schulwissenschaftlichen Auffassung und Lehrmeinung übereinstimmt. Die Energiemedizin und die von ihr verwendeten Prinzipien, Methoden und Geräte sind der Alternativ-Medizin zuzuordnen. Sie werden von der schulwissenschaftlichen Medizin nicht anerkannt, da die Wirkung als nicht erwiesen gilt. Eine energiemedizinische Anwendung ersetzt keinesfalls die Diagnose und die Behandlung durch einen approbierten Arzt.